100 benachteiligte Kids erleben einen tollen Nachmittag mit den Panther-Profis

Bild Stefan Bösl/kbumm

Samstag, 21.01.2017

Leuchtende Kinderaugen sind die Mitarbeiter von "Bennis Playland" angesichts der schier unendlichen Unterhaltungsmöglichkeiten durchaus gewohnt.

Am Samstag, den 14.1.2017 war das Leuchten von rund hundert Kids aber besonders intensiv. Sie kamen aus fünf Einrichtungen aus Ingolstadt, Neuburg und Eichstätt, die sich um benachteiligte Kinder und Jugendliche kümmern. Gefolgt waren sie der Einladung von "Goals for Kids".

Der gemeinnützige Verein, einst gegründet von Panther-Legende Glen Goodall, veranstaltet immer wieder rund um Weihnachten solche Aktionstage, heuer in Kooperation mit dem neuen Indoor-Spielplatz in der Eriagstraße, der einen Teil seiner Fläche sowie Essen und Getränke kostenlos zur Verfügung gestellt hatte.

"Bei Goals for Kids geht es ja nicht nur um Spenden. Ein solcher Tag, bei dem die Kinder auch mal nach Herzenslust spielen können, führt uns immer wieder vor Augen, warum wir das machen", sagt Steffi Praunsmändtl, die Vorsitzende des "Goals for Kids e.V.".

 

Neben der Organisation des Aktionstages hatte "Bennis Playland" in den vergangenen Wochen außerdem eine Tombola veranstaltet, und so konnte Betreiberin Lenka Schaderova bei der Gelegenheit auch einen Scheck über 1.200 Euro an Steffi Praunsmändtl überreichen.

 

Ein ganz besonderes Highlight wartete dann auf die Kinder sowie einige Panther-Fans, die in den letzten Wochen an der Tombola teilgenommen und etwas gewonnen hatten, am frühen Nachmittag. Kurz vor 13 Uhr fuhr der Mannschaftsbus des ERC Ingolstadt vor und das gesamte Team des DEL-Clubs kam auf dem Weg zum Auswärtsspiel in Schwenningen zu einem Überraschungsbesuch vorbei. Nach einem Gruppenfoto wurden Autogrammwüsnsche erfüllt und die Profis nahmen sich viel Zeit für die jungen Fans und nutzten die Möglichkeit auch zu Spielen am Airhockeytisch oder den anderen Freizeitangeboten in Bennis Playland. "Den Jungs hat das viel Spaß gemacht," sagte Trainer Tommy Samuelsson, "es war schön zu sehen, wie einfach man den Kids eine große Freude bereiten kann".

http://www.kbumm.de/bilder?id=11061
         

Zurück