Aktuelles

Zaubern Sie mit Ihrer Unterstützung und der Ermöglichung von besonderen unvergesslichen Momenten ein Lächeln in die Gesichter der Kinder.
Wenn auch nur für kurze Zeit tauchen die Kinder und Jugendlichen in eine andere Welt und vergessen so die Strapazen ihres Alltags und können daraus viel Hoffnung, Kraft und Lebensfreude schöpfen.

Gemeinnütziger Verein des ERCI spendet EUR 25.000,-

Goals for Kids Tag 2012. Foto: Stefan Bösl - www.kbumm.de

Donnerstag, 22.11.2012

Ein einmaliges Erlebnis für knapp 100 benachteiligte Kinder und Jugendliche aus Ingolstadt

Vor einer ungewöhnlichen Kulisse fand das sonst von der Öffentlichkeit abgeschirmte Training der Ingolstädter Panther am vergangenen Samstag statt.
Fast 100 Kinder und Jugendliche aus fünf Einrichtungen, die kranke und sozialbenachteiligte Kinder und Jugendliche fördern, beobachten die Eishockeycracks des ERCI und erlebten ganz besondere Momente.

Da staunten die Panther-Profis, als sich binnen kurzer Zeit der sonst so geräumige Kabinentrakt in der Saturn Arena bis auf den letzten Platz füllte. Alle hatten den gleichen Wunsch: ihre Eishockey-Stars aus nächster Nähe zu erleben und begehrte Autogramme zu ergattern.

Der Höhepunkt des besonderen Nachmittags beim ERCI folgte dann im VIP-Raum, als die Goals for Kids Botschafter aus der Mannschaft des ERCI: Thomas Greilinger, Alexander Oblinger, Christoph Gawlik, Tim Hambly und Joe Motzko das Essen servierten und persönliche Fotowünsche erfüllten.

Goals for Kids Vorsitzende Steffi Praunsmändtl und EX-Panther Profi Stephan Retzer übergaben dann Spendenschecks in Höhe von insgesamt EUR 25.000,- an die Ingolstädter Einrichtungen Peter-Steuart Haus, Caritas Zentrum St. Vinzenz, Johann-Nepomuk-von-Kurz Schule sowie an die Neuburger Sophie-Scholl Schule und den Nachsorgeverein ELISA e.V..
„In die glücklichen Kinderaugen zu schauen, ist der schönste Dank“, so die Goals for Kids Verantwortlichen.

Die Leiter der verschiedenen Häusern freuten sich zusammen mit dem Goals for Kids- Team über den gelungenen Nachmittag und die Spenden, die direkt dort ankommen, wo sie gebraucht werden.

Auf dem Wunschzettel stehen vor allem Sport-und Freizeitaktivitäten, die mit dem normalen Budget insbesondere für Kinder aus sozialschwachen Familien nicht umsetzbar sind.

Beim anschließenden Gewinnspiel wurde ein lebensgroßer Hase von der Sophie Scholl Schule gewonnen, der im Neuburger Heim für Kinder mit geistiger Behinderung sein neues Zuhause findet.

Bis zum Saisonende heißt es jetzt für die Panther weiter möglichst viele Tore zu schießen, dass der Goals for Kids e.V. weiter helfen kann, benachteiligten Kindern in Ingolstadt und in der Region „ein möglichst großes Mehr“ an Lebenskraft und Lebensqualität zu schenken.


Zur Fotogalerie auf www.kbumm.de

     

Zurück