Aktuelles

Zaubern Sie mit Ihrer Unterstützung und der Ermöglichung von besonderen unvergesslichen Momenten ein Lächeln in die Gesichter der Kinder.
Wenn auch nur für kurze Zeit tauchen die Kinder und Jugendlichen in eine andere Welt und vergessen so die Strapazen ihres Alltags und können daraus viel Hoffnung, Kraft und Lebensfreude schöpfen.

Weihnachtstombola: Die Preise wurden eingelöst!

Mittwoch, 30.01.2013

„Erlebe zusammen mit 10 Freunden ein Heimspiel in der VIP-Loge und den Besuch eines Überraschungsgastes nach Spielende" ... „Genieße eine kulinarische Verköstigung bei Weinschmecker Ingolstadt für zwei Personen"... „Ein Abendessen im japanischen Restaurant HOKKAIDO zusammen Alexander Oblinger und Sean O`Connor für zwei Personen..."


Dies waren die ersten drei Preise der Goals for Kids Weihnachstombola 2012 und nachdem diese im Dezember mit einem sensationellen Erfolg über die Bühne ging, hieß es im Januar, die Gewinne einlösen. Den Anfang machten die 3 Gewinner des 3. Preises die sich zusammen mit ihrer am 15. Januar mit Sean O´Connor und Alexander Oblinger zum Abendessen trafen. Pünktlich um 18.00 Uhr (außer Sean o`Connor) - nahmen alle an einem Tisch im Restaurant HOKKAIDO Platz. Natürlich in ersten Reihe und mit bestem Platz für das Running-Sushi. Schon nach den ersten Minuten war klar, dass sich hier eine lustige Runde zusammen gefunden hatte und Gewinner als auch Spieler aßen und saßen weit über drei Stunden zusammen.


Am 30. Januar öffneten Beate und Jürgen Nüssler vom Weinschmecker Ingolstadt Abends noch einmal die Türen des gemütlichen Weinladens um die Gewinner des 2. Preises zu begrüßen. Dabei wurden sie von Tim Hambly und Goals for Kids Botschafter Stephan Retzer unterstützt - spontan kam auch noch Christoph Gawlik noch auf einen Spung vorbei. Mit einer feinen Prosecco- und Weinauswahl für jeden Geschmack, einer reichlichen Anti-Pasti- und Käseauswahl sowie Pasta für die Kids, ließen es sich alle gut gehen und saßen in der Runde zusammen. Besonders schön: Nach ihrer Babypause war auch die 1. Vorsitzende von Goals for Kids e. V. Steffi Praunsmändtl an dem Abend mit dabei.


Ihren ersten Preis konnten bereits zwei der drei Gewinner einlösen. Zusammen mit Familie, Freunden oder Kollegen verbrachten Sie ein Heimspiel in der VIP-Loge. Dabei konnten Sie sich das Geschehen auf dem Eis von den Plätzen der besten Kategorie anschauen und wurden vom ERC-Catering mit voll umsorgt. Im Anschluss an das Spiel klopfte jeweils noch ein Überraschungsgast an die Tür: Alexander Oblinger und Tim Hambly, die auf einen Ratsch vorbeischauten und den Abend mit ihrem Besuch abrundeten.


Alle anderen Preise werden in den kommenden Wochen eingelöst - mehr dazu in der nächsten Panther Inside und hier auf der Internetseite.

   

Zurück