Aktuelles

Zaubern Sie mit Ihrer Unterstützung und der Ermöglichung von besonderen unvergesslichen Momenten ein Lächeln in die Gesichter der Kinder.
Wenn auch nur für kurze Zeit tauchen die Kinder und Jugendlichen in eine andere Welt und vergessen so die Strapazen ihres Alltags und können daraus viel Hoffnung, Kraft und Lebensfreude schöpfen.

EFS-Mitarbeiter spenden 1.097 Euro für Goals for Kids

v. l . n. r.: Steffi Praunsmändtl (1. Vorsitzende Goals for Kids) Michael Kundinger (Geschäftsführer EFS), Jasmina Wachter, Secil Öztürk (beide System-Softwareentwicklung EFS) und Jörg Hoffmann (Personalleiter EFS). 
Foto v. Jürgen Meyer – www.kbumm.de

Dienstag, 18.03.2014

Wer bietet mehr? Getreu diesem Motto haben die Mitarbeiter der EFS GmbH insgesamt 1.097 Euro für den Verein „Goals for Kids e.V." gesammelt. Das Unternehmen hatte sich dazu eine besondere Aktion einfallen lassen: So wurden Spieler des ERC Ingolstadt gebeten, T-Shirts, Tassen, Jacken und viele weitere Artikel zu signieren, welche die Mitarbeiter dann im Rahmen einer Tombola ersteigern konnten. Am vergangenen Wochenende wurden die Einnahmen beim Spiel des ERCI gegen die Eisbären Berlin überreicht.

 

„Goals for Kids hilft Kindern, die kein unbeschwertes und selbstständiges Leben führen können. Deshalb war es für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter keine Frage, hier zu unterstützen," sagt EFS-Geschäftsführer Michael Kundinger.

Goals for Kids unterstützt kranke und sozial schwache Kinder und Jugendliche in Ingolstadt und der Region 10 und finanziert sich ausschließlich durch Spenden. Das Prinzip: Für jedes Tor und jeden Sieg des ERCI erhält der gemeinnützige Verein einen Geldbetrag. „Und auch Einzelspenden, wie die der EFS, sind uns eine große Hilfe, die Projekte für benachteiligte Kinder in Ingolstadt und in der Region zu realisieren. Deshalb ein herzliches Dankeschön an die EFS-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter," sagt Steffi Praunsmändtl, 1. Vorsitzende von Goals for Kids.

 

EFS - Elektronische Fahrwerksysteme GmbH
Die Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, ein Joint Venture der GIGATRONIK Ingolstadt GmbH und der Audi Electronics Venture GmbH (AEV), entwickelt innovative Konzepte und Technologien für Fahrwerkauslegung, Fahrwerkverhalten und Fahrwerkdynamik. Ziel der EFS ist es, sowohl die gegebenen Anforderungen der Fahrzeug- und AUTOSAR-Architekturen zu erfüllen, als auch innovative Funktionen in kurzer Zeit und hoher Qualität für ihre Kunden lebendig werden zu lassen. In interdisziplinären Teams mit Herstellern und Zulieferern sorgen die Ingenieure für die Integration innovativer Fahrwerksysteme ins Fahrzeug, sondieren die Anforderungen und schaffen im Rahmen des Projektmanagements mit allen Beteiligten die richtige Ausgangssituation für die anstehende Systemintegration und deren Tests. www.efs-auto.com.

 

Unser Foto zeigt v. l . n. r.: Steffi Praunsmändtl (1. Vorsitzende Goals for Kids) Michael Kundinger (Geschäftsführer EFS), Jasmina Wachter, Secil Öztürk (beide System-Softwareentwicklung EFS) und Jörg Hoffmann (Personalleiter EFS).
Foto v. Jürgen Meyer - www.kbumm.de

 

         

Zurück